Über uns

"Siyabonga" bedeutet Danke in der Sprache des südafrikanischen Volksstamms Zulu.

 

Unser Verein wurde im März 2007 ins Leben gerufen, nachdem die Vereinsvorsitzende Dr. Juliane Wiesen während ihrer Freiwilligenarbeit im Kinderheim Greytown in 2004 die vier Hilfsprojekte und deren engagierte Mitarbeitenden kennenlernte.

Wir stehen in engem und regelmäßigem Austausch mit den Projektleitern vor Ort. Bei Besuchen der Projekte in Südafrika können wir uns immer wieder vom vertrauensvollen Umgang mit unseren Spendengeldern überzeugen. Darüber hinaus sind wir untereinander in regelmäßigem Kontakt, um die Entwicklungen in den Projekten, Spendenaktionen und die Verwendung der Spendengelder zu besprechen. 

Wer wir sind - Siyabonga Vorstand

Jule_IMG_2982-Bearbeitet-8.jpg

Dr. Juliane Wiesen

Vereinsvorsitzende

"Die leuchtenden Kinderaugen sind der beste Dank."

Klaus.jpeg

Klaus Wiesen

2. Vorsitzender

"Es ist immer wieder beeindruckend, wie sehr sich die Situation der Menschen schon mit wenig Geld verbessern lässt!"

Annemarie.jpg

Annemarie Krummrich

Schatzmeisterin

"Es gibt mir viel Kraft zu helfen; das Leid der Menschen in den Projekten ist sehr viel größer als unseres."

DSC_1433.JPG

Cornelia Mirswa

Schriftführerin

"Die Dankbarkeit der Menschen motiviert immer wieder, genau wie die Gewissheit, dass die Spenden da ankommen, wo sie wirklich gebraucht werden."

DSC08200.JPG

Dr. Anika Badtke

Beisitzerin

"Wenn man älter wird, erkennt man, dass man zwei Hände hat; eine um dir selbst zu helfen und eine um anderen zu helfen." (Maya Angelou) 

Petra.jpg

Petra Albrecht

Beisitzerin

"Die teils lebensunwürdigen Zustände von Kindern und Familien erschütterten uns bei unseren Besuchen und wir beschlossen, zu helfen."